Manuela Kruse

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

Den Weg zu meiner Arbeitsstelle fahre ich mit dem Fahrrad und mit dem Zug. Ich besitze kein Auto, da ich der Meinung bin, dass ein Fahrzeug in der Innenstadt unnötig ist und alles gut ohne PKW zu erreichen ist.

Um Verpackung zu sparen, gerade bei den Getränken, habe ich einen Wassersprudler zu Hause und andere Getränke kaufe ich in Glasflaschen um Plastikverpackungen zu vermeiden. Bei Obst und Gemüse achte ich darauf lose Ware zu kaufen, regional und bio. Mein Fleischkonsum ist sehr gering und auch da achte ich auf Bio-Produkte. Mein Waschmittel stelle ich selbst her oder ich kaufe ein ökologisches. Seifen und Haarwaschmittel sollen folgen. Mülltrennung, Strom und Wasser sparen ist für mich selbstverständlich.

Inzwischen

Mein Vorhaben, selbst Waschmittel herzustellen habe ich am Wochenende erfolgreich umgesetzt. Ich habe 2 Esslöffel Soda in Pulverform in die Waschkammer gegeben und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Badezimmer reinige ich ebenfalls mit Soda und verdünnter Essigessenz, ich kaufe keine Putzmittel mehr. Das spart Verpackung und ist umweltfreundlicher. Fertigprodukte kaufe ich nur noch ganz selten und da achte ich sehr darauf, dass kein Palmöl enthalten ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.